60 Freispiele ohne Einzahlung sofort erhältlich – Angebote 2021

Für ein Online Casino gibt es keine einfachere Werbemaßnahme als kostenfreie Free Spins. Mit keinem anderen Tool schaffen es Glücksspielanbieter so leicht, Spieler von der Anmeldung im Portal zu überzeugen. Wenn auch Sie sich fragen, wo Sie 60 Freispiele ohne Einzahlung bekommen, dann sind Sie hier genau richtig. Denn wir stellen Ihnen nicht nur die besten Plattformen mit Anmeldebonus und 60 Free Spins ohne Einzahlung vor. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie aus kostenlosen Drehungen das Maximum herausholen können.

Denn Online Casinos wollen durch Freispiele ohne Einzahlung und mit den gratis Guthaben erreichen, dass Sie sich auf dem Portal anmelden, dort wohlfühlen und zukünftig dort auch echtes Geld einzahlen. Das Hauptinteresse des Online Casinos liegt nicht darin, dass jeder Spieler einen solchen kostenlosen Bonus tatsächlich auch zur Auszahlung bringen kann. Damit Sie die Gewinne Ihrer Gratisspiele tatsächlich auch auszahlen lassen können, sollten Sie sich jetzt ein paar Minuten Zeit nehmen und unsere Tipps ausführlich bis zum Ende lesen.

Danach werden Sie in der Lage sein, die Umsatzbedingungen der Free Spins tatsächlich erfüllen zu können. Sie sind zukünftig klüger als alle anderen Kunden, von denen 80% Freispiele ohne Einzahlung vollkommen gedankenlos verspielen.

60 Freispiele ohne Einzahlung grundsätzlich erklärt

Wenn wir über 60 Freispiele ohne Einzahlung sprechen, dann ist damit gemeint, dass Sie allein für die Anmeldung im Casino 60 Free Spins gratis bekommen. Sie dürfen als Casinospieler jetzt 60 Mal an einem Automaten wie Book of Dead die Walzen drehen lassen. Den Einsatz dafür zahlt Ihnen das Casino. In der Regel besitzen solche 60 Free Spins ohne Einzahlung einen Gegenwert des Mindesteinsatzes an dem Automaten. Meist zwischen 0,10€ und 0,25€.

Wenn Sie mit den 60 Freispielen gewinnen, dann schreibt das Casino Ihnen die Gewinne entweder als Bonus-Guthaben oder als Echtgeld-Guthaben gut.

In der Regel handelt es sich um ein Bonusguthaben, bei dem Sie dann Umsatzbedingungen erfüllen müssen. Oftmals müssen Sie die Gewinne aus einem solchen gratis Bonus 30- bis 40-fach bei Spielen umsetzen, bevor Sie die Gewinne auszahlen lassen können.

Bei Anbietern, die Ihnen als No Deposit Bonus das Guthaben als “umsatzfreies” Echtgeld-Guthaben gutschreiben, müssen Sie die Gewinne nicht erst freispielen. In dem Fall können Sie sie sofort auszahlen lassen. In der Regel sprechen wir aber bei einem solchen Neukundenbonus nicht über 60 Freispiele ohne Einzahlung, sondern eher eine Handvoll zwischen fünf und zehn.

Wie können 60 Freispiele ohne Einzahlung in Online Casinos eingesetzt werden?

60 Freispiele ohne Einzahlung sind eine ordentliche Hausnummer. Wenn Sie Entsprechendes von Ihrem Casinoanbieter als Bonus angeboten bekommen, heißt das, Sie bekommen 60 kostenfreie Spins mit echten Gewinnchancen. In der Regel gibt das Casino den Automaten vor, an dem Sie diese Freispiele einsetzen können.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, an welchem Casino Spiel Sie diese einsetzen, dann versuchen Sie einen Automaten zu finden, der relativ wenig Versuche braucht, um in einem Bonus Feature oder in den Freispielen anzukommen. Und mit Freispielen meinen wir keine Freispiele ohne Einzahlung für Book of Dead, sondern die gut auszahlende Bonusrunde eines Automaten. Sie sollten versuchen, mit Ihren 60 Freispiele ohne Einzahlung in einem solchen Bonusspiel zu landen. Dort besteht dann endlich die Chance, dass Sie einen ordentlichen Gewinn einfahren.

Nur dann wird es möglich sein, die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Für das Erfüllen der Umsatzbedingungen werden Sie dann spielen müssen. Auch hier gilt es, strategisch vorzugehen. Anfänglich am besten an Automaten wie Gonzo’s Quest, um so für schnelle Guthaben-Boosts zu sorgen. Sobald ein entsprechendes Guthaben vorhanden ist, gilt es, mit sogenannten Bonusjagden die Umsatzbedingungen zu erfüllen.

Sollten Sie merken, dass Sie es mit Ihrem Guthaben nicht schaffen, einen Casino Bonus ohne Einzahlung freizuspielen, haben Sie trotzdem gewonnen: Das Casino hat Ihnen kostenlose Spielzeit geschenkt. Vergessen Sie das nicht. Sie hatten die Möglichkeit, mit diesem Guthaben ein wenig mit Echtgeld zu spielen und sich einen Eindruck vom Casino und dessen Portfolio zu verschaffen. Auch dafür eignen sich ein Registrierungsbonus.

Wie man 60 Freispiele ohne Einzahlung erhält

Jetzt erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie sofort 60 Freispiele ohne Einzahlung erhalten können:

  • Bei uns finden Sie eine ganze Reihe an Angeboten für einen Startbonus. Klicken Sie einen der Buttons oder Links bei uns im Vergleich an und lassen Sie sich zu Ihrem Wunschangebot weiterleiten.
  • In der Regel reicht es aus, wenn Sie jetzt den Registrierungsprozess durchführen. Achten Sie darauf, dass Sie hier eine gültige deutsche Meldeadresse hinterlegen und sich keine Tippfehler einschleichen.
  • Falls notwendig, informieren wir Sie zuvor, dass für die Aktivierung im Registrierungsprozess ein oder mehrere Casino Bonus Codes eingegeben werden müssen. Sollte dies der Fall sein, tragen Sie den entsprechenden Code ein.
  • In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass Sie Kontakt mit dem Kundendienst aufnehmen müssen, um die 60 Freispiele ohne Einzahlung sofort erhältlich zu machen.

Wir sind bereits einleitend darauf eingegangen, auch bei einem Freispielbonus gibt es nichts geschenkt. Das Casino erwartet von Ihnen, dass Sie Umsatzbedingungen erfüllen, bevor Sie den Bonus oder mit dem Bonus erspielte Gewinne auszahlen lassen können. Folgende Vorgaben müssen immer beachtet werden:

  • Umsatzanforderung: Wie oft muss der Gewinn umgesetzt werden (oft 30-fach)
  • Bonuslaufzeit: Meist zwischen wenigen Tagen und einem Monat
  • Spielgewichtungen: Welche Spiele zählen zu 100% zu den Umsatzbedingungen und welche zählen kaum?
  • Ausgeschlossene Spiele meiden: Free Spins könne nur an Slots nicht im Live Casino genutzt werden

Wie man sich Gewinne aus den 60 Freispielen auszahlen lässt

Wir sind jetzt bereits mehrfach darauf eingegangen, dass es auch bei kostenfreien Boni nichts geschenkt gibt. Vor der Auszahlung steht das Erfüllen von Umsatzbedingungen. Mit denen werden Casino-Spieler in der Regel vor eine Herausforderung gestellt. Würde das Casino auf Entsprechendes verzichten, dann wäre das Bereitstellen eines Startguthabens ein denkbar schlechtes Geschäft für die Betreiber.

Machen wir es uns einfach und stellen wir uns vor, dass es statt Freispiele 5€ Gratisguthaben gibt. Sie könnten die 5€ aktivieren, sich diese auszahlen lassen und hätten danach ohne eigene Einzahlung 5€ Gewinn gemacht. Das Casino hätte einfach Verlust gemacht. Würden das genügend Spieler tun, wäre das Casino schnell bankrott. Daher erwartet das Casino, dass Sie es schaffen, einen gewissen Umsatz zu generieren.

Damit ist gemeint, dass Sie die Gewinne aus Freispielen x-fach umsetzen. Mit x-fach ist der Umsetzungsfaktor gemeint. Wenn Sie 5€ gewonnen haben und eine 40-fache Umsetzung verlangt wird, dann müssen Sie 200€ Umsatz generieren. Das Ganze müssen Sie innerhalb einer Bonuslaufzeit erledigen. Beachten Sie dabei ausgeschlossene Spiele und Spielgewichtungen. An ausgeschlossenen Spielen dürfen Sie nicht spielen, da Sie so keine Umsatzbedingungen erfüllen.

Mit jedem Euro Einsatz, den Sie an Automaten spielen, die zu 100% gewichtet werden, erfüllen Sie auch genau einen Euro der Umsatzbedingungen. Wenn Sie an einem Automaten spielen, der nur zu 50% gewichtet wird, dann erfüllen Sie mit einem Einsatz von einem Euro lediglich 0,50€ Umsatz. Daher sollten Sie immer versuchen, das Erfüllen von Umsatzbedingungen ausschließlich an Spielen durchzuführen, die zu 100% gewichtet werden.

Warum bieten Online Casinos Freispiele an?

Dafür gibt es genau zwei Gründe: Freispiele oder auch Startguthaben sind das perfekte Werkzeug, um Sie von der Anmeldung auf einem Portal zu überzeugen. Das Casino spendiert Ihnen gratis Geld oder eben klassische Freispiele für einen Automaten wie Fire Joker und Sie müssen nichts anders tun, als sich dort anzumelden. Das Casino spekuliert darauf, dass Sie Gefallen an dem Angebot finden und dann auch selbst eine Einzahlung vornehmen, um dort weiterspielen zu können.

Daher bietet das Casino No Deposit Boni an. Auf der anderen Seite wissen auch die Verantwortlichen von Online Casinos, dass solche Freispielangebote speziell erfahrene Spieler gern in Anspruch nehmen. Denn die haben oftmals Lust auf eine Herausforderung und versuchen dann mit Strategie und Taktik, die Gewinne aus 60 Freispielen zur Auszahlung zu bringen.

Nichts lässt das persönliche “Spieler-Selbstbewusstsein” mehr steigen, als wenn Sie in der Lage dazu sind, Gratisguthaben oder Freispiele, die Sie für Automaten wie Starburst bekommen, zur Auszahlung zu bringen. Das schaffen nur die wenigsten Spieler. Zum einen gehört eine Portion Glück dazu, zum anderen müssen Sie mit Köpfchen an die Sache herangehen und das Guthaben nicht einfach verspielen. Das ist es übrigens, worauf das Casino spekuliert: Erfahrungsgemäß verspielen 80% der Spieler Ihre Freispiele einfach so. Dabei gewinnen Sie in der Regel nicht genug, um dann noch Umsatzbedingungen erfüllen zu können.

Welche anderen Boni ohne Einzahlung gibt es in Online Casinos?

Neben den Freispielen ohne Einzahlung setzen viele Online Glücksspielanbieter auch auf einen Echtgeld-Bonus ohne Einzahlung. Wenn wir über ein solches Startguthaben in Echtgeld sprechen, bietet es Ihnen etwas flexiblere Möglichkeiten als das Bereitstellen von Freispielen. Denn wie bereits kurz angesprochen, gibt es Freispiele in der Regel immer für einen bestimmten Automaten. Wenn Sie zum Beispiel 60 Freispiele für Starburst erhalten, dann können Sie diese Freispiele ausschließlich an diesem Automaten spielen.

Wenn Sie ein anderes Spiel aus der Liste auswählen, dann müssen Sie dort für die Spins ganz normal Ihren Einsatz bezahlen. Wenn Ihnen ein Anbieter zum Beispiel statt 60 Freispielen 5€ Startguthaben gewährt, dann sollten Sie mit diesem ähnlich vorgehen wie erklärt: Es ist zwingend notwendig, mit diesem winzigen Guthaben einen relativ hohen Gewinn zu generieren. Denn um auch dieses Echtgeld Startguthaben und mit ihm erspielte Gewinne auszahlen lassen zu können, müssen Umsatzbedingungen erfüllt werden.

Praxisbeispiel: So nutzen Sie ein Echtgeld Startguthaben wie ein Profi

Schauen wir uns dazu ein Praxisbeispiel an: Ein Casino gewährt Ihnen 5€ Startguthaben. Gewinne, die mit diesem Guthaben generiert werden, müssen 40-fach umgesetzt werden, damit Sie dieses auszahlen können. Sie gewinnen mit den 5€ am Ende 1,70€ Guthaben. Sie müssen nun 68€ (1,70€ x 40) Umsatz generieren.

Gehen wir davon aus, Sie spielen an einem Automaten, an dem jeder Spin 0,10€ kostet. Dann könne Sie jetzt exakt 17 Spins spielen, bis das Guthaben verbraucht ist. In der Realität werden Sie bei diesen 17 Versuchen natürlich auch den einen oder anderen Spin gewinnen. Wenn es sich dabei jetzt nicht um ein Vollbild handelt oder Sie mit Glück in einem gut auszahlenden Bonusspiel landen, wird es nahezu unmöglich, einen Umsatz von über 60€ mit diesem winzigen Guthaben zu generieren.

Bleiben wir bei diesem Beispiel und gehen davon aus, dass Sie richtig Glück hatten und in den Freispielen bei Book of Dead gelandet sind. Das Beste: Als Bonussymbol wurde der König (K) ausgewählt und Sie treffen in sechs von zehn Versuchen das expandierte Vollbild. Nach den Freispielen stehen auf Ihrem Konto knapp 20€ Guthaben. Mit diesen 20€ Guthaben besteht jetzt eine realistische Chance, einen Gesamtumsatz von 68€ zu generieren.

Auch hier gilt: Versuchen Sie, innerhalb der ersten Hälfte dieses Guthabens wieder in einem gut auszahlenden Freispiel-Modus oder einem Bonusspiel zu landen. Unser Redakteur nutzt hier folgende Faustformel: Der geforderte Umsatz ergibt mal vier das benötigte Guthaben. Sprich, er versucht immer, mindestens ein Viertel des geforderten Umsatzes als Guthaben zu besitzen.

Wenn Sie Umsatzbedingungen erfüllen, wird der geforderte Umsatz weniger. Zum Ende der Umsatzbedingungen hin ist es durchaus möglich, mit gerade einmal noch 5€ die letzten paar Meter zu gehen. Nur eben am Anfang ist das nahezu unmöglich. Gehen Sie daher mit einem Startguthaben identisch vor. Wenn Sie merken, dass Sie mit diesem Startguthaben keinen anständigen Gewinn generieren, der Ihnen dann hilft, Umsatzbedingungen zu erfüllen, verspielen Sie das Guthaben.

In dem Fall haben Sie ebenfalls gewonnen, nämlich kostenlose Spielzeit mit Echtgeld. Die bekommen Sie immer geschenkt. Dafür müssen Sie keine Umsatzbedingungen erfüllen. Das vergessen viele Spieler oft.

Exkurs: Bei Jackpot-Angeboten gibt es in der Regel keine No Deposit Boni

Am Ende müssen wir Sie noch über einen wichtigen Aspekt informieren. Sie kennen bestimmt die sogenannten Jackpot Slots wie zum Beispiel Mega Moolah, bei dem Sie mit jedem Dreh einen Millionen-Gewinn erhalten können. Die Jackpots dieser Automaten werden oft alle paar Monate geknackt. Ein einzelner Spieler darf sich dann über einen zweistelligen Millionenbetrag freuen. Das ist der Grund, aus dem Ihnen Online Casinos keine Angebote ohne Einzahlung für diese Jackpot Automaten bieten.

Denn wenn Sie mit einem Startguthaben oder Freispielen gewinnen und diese Gewinne auch zur Auszahlung bringen, dann zahlt das der Casinoanbieter aus der eigenen Tasche bzw. der eigenen Gewinnmarge und den Verlusten anderer Spieler. Würde das Casino Ihnen die Möglichkeit geben, Millionen zu gewinnen, müsste das Casino im Gegenzug unter Umständen Millionen auszahlen. In ganz seltenen Ausnahmefällen gibt es Anbieter, die gelegentlich Freispiele für Jackpot Slots anbieten. Das sind aber wirklich Ausnahmen.