spielautomaten-kostenlos-spielen.com

Die bekanntesten Mythen der online Slots

Immer wieder gibt es Missverständnisse und auch Mythen, die sich rund um das Thema Spielautomaten ranken. Hier gibt es dubiose Tipps, die sich mit der Einzahlung beschäftigen oder mit der Spielauswahl. Viele davon bestehen bereits seit vielen Jahren, andere kommen neu hinzu. Sobald dann mehr verloren als gewonnen wird, hangeln sich die Gamer an diese Geschichten und verlieren dadurch noch mehr. Die meist verbreiteten Mythen möchten wir nun einmal vorstellen und berichten, was wirklich dahinter steckt. Vielleicht sind wir in der Lage einige davon endgültig aus den Köpfen der Zocker zu eliminieren, damit diese in Zukunft ohne Hintergedanken spielen können.

myths der online slots

№1: Wenn beinahe gewonnen wurde, ist dies ein Zeichen auf den Hauptgewinn

Jeder der im Online Casino bereits um Echtgeld gezockt hat, weiß wovon wir hier reden: Die Gewinnsymbole die in einer Reihe erscheinen sollen, sorgen für ordentlich Aufregung und Spannung. Immer wieder ist man nahe dran aber trotzdem fehlt der große Jackpot. Wie kann dies sein? Wer sich nun einmal die Technik anschaut die hinter den Spielautomaten steckt wird schnell verstehen, dass dies durchaus nur Zufall ist. Der Zufallsgenerator ist dafür verantwortlich, dass jede Drehung anders ausfällt und in keinerlei Verbindung zu der vorherigen steht. Hiervon sollte sich niemand beirren lassen und darauf hoffen, dass nun bald der Hauptgewinn erscheinen muss. Auf diese Denkweise bauen die Casinos und verdienen damit ihr Geld.

№2: Alle Kombinationsmöglichkeiten sind gleich

Alle Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen Symbole in einem Slot sind gleich? Die Annahme besteht hartnäckig. Doch genau dies ist nicht so, da es mehr Nieten oder kleine Gewinne als große Ausschüttungen gibt. Über den Jackpot müssen wir an dieser Stelle überhaupt nicht sprechen. Dabei ist das Prinzip ganz einfach und leicht zu verstehen. Wenn der Jackpot nun daraus besteht, dass eine bestimmte Reihenfolge zu spielen ist, führt dies dazu, dass meist nur kleine Gewinne erzielt werden können. Wird der Knopf zum Starten betätigt, beginnt der Zufallsgenerator die Ergebnisse zu erstellen. Der Jackpot kommt hier bei den Millionen möglichen Ergebnissen nur ein einziges Mal vor. Je öfter eine bestimmte Kombination hier enthalten ist, desto geringer fallen die Gewinne aus. Dies gilt aber ebenfalls für die Kombinationen, die nicht gewinnen werden.

№3: Wurde der Jackpot ausgespielt, gibt es erst einmal keine Gewinne mehr

Auch dies ist natürlich grundsätzlich nicht richtig. Jede der Drehungen hat mit der vorherigen nicht gemeinsam und ist vollkommen unabhängig. Das führt aber dazu, dass das Ergebnis oder der vorherige Gewinn keinen Einfluss auf das nachfolgende Ergebnis hat. Heute kommt es sogar häufiger vor, dass die Automaten mehrmals im Monat geknackt werden und den Jackpot auswerfen. Dabei ist es auch nicht relevant ob kostenlos ohne Anmeldung nur zum Spaß oder um Echtgeld gespielt wird. Alle Spiele funktionieren nach dem gleichen Prinzip.

№4: In den Online Casinos sind die Slots die schlechtesten Wetten

Schaut man sich die Statistiken im Casino an, wird man feststellen, dass es hier in der Tat zu niedrigeren Gewinnauszahlungen kommt, wie es bei anderen Games ist. Allerdings setzen einige der anderen Games im Casino nicht nur Können, sondern auch Wissen und Geschicklichkeit voraus. Wer aber nicht über die nötige Erfahrung verfügt, wird hier noch weniger gewinnen als an einem Slot. Zu bedenken gilt nämlich, dass Spielautomaten immer Glücksspiele bleiben werden. Geschicklichkeit, Können oder Wissen spielen hier keine Rolle.

№5: Die Casinos können die Auszahlung beeinflussen und die Automaten beeinflussen

Auch dies ist ein weit verbreiteter Irrtum. Denn der Zufallsgenerator spielt auch hier wieder mit. Damit dieser nicht beeinflusst werden kann, werden die Casinos in unregelmäßigen Abständen kontrolliert. Dies gilt ebenfalls für die Online Casinos auf dem Markt. So kann immer garantiert werden, dass hier alles rechtens ist.

№6: Mit gewissen Systemen kann an den Spielautomaten gewonnen werden

Es gibt und wird auch niemals ein System geben, der das Spielen an den Spielautomaten positiv beeinflussen kann. Der einzige Faktor der hier eine Rolle spielt ist der Faktor Glück. Von der Idee mit einem dubiosen System aus dem Internet den Jackpot zu gewinnen, sollte sich jeder Spieler verabschieden.

№7: Sollte der Slot lange nichts ausgeworfen haben lockt nun der große Gewinn

Ob im Online Casino oder in der Spielbank, der Automat wird immer vom Zufallsgenerator gesteuert. Dieser ist weder beeinflussbar noch intelligent und kann nicht bestimmen, ob der Gamer nun gewinnt oder verliert. Er speichert die erdrehten Ergebnisse auch nicht um das spätere Handeln danach auszurichten. Jedes Ergebnis ist vollkommen unabhängig vom Ergebnis, welches davor erschienen ist.

№8: Während das Spiel läuft ändert sich die Auszahlungsrate

Auch diese Aussage ist einfach nur falsch. Die angegebene Auszahlungsrate bezieht sich auf einen jährlichen Wert und kann auch nicht während dem Spiel verändert oder manipuliert werden. Aus diesem Grund werden die Automaten ja auch immer wieder überprüft. Namhafte Casinos unterziehen sich dieser Prüfung freiwillig und können dies auch vorweisen.

№9: Fast alle Jackpot Symbole sind schon da – Jetzt folgt der große Gewinn

Auch dieser Mythos ist unbegründet und stützt sich nur auf die Hoffnung der Gamer. Egal wie oft der Gamer nahe dran am Jackpot ist, es bleibt trotzdem Zufall, ob dieser erspielt werden kann. Auch dies wird vom Zufallsgenerator bestimmt.

№10: Liegt die Auszahlungsrate bei 95%, erhalte ich auch 95% meiner Einsätze zurück

Da die Auszahlungsrate jährlich berechnet wird, kann dies dazu führen, dass der eine Spieler vollkommen leer ausgeht und der nächste dafür mehrere Gewinne einfährt. Denn die Rate bezieht sich auf alle Spieler, die Echtgeld in den Automaten investieren. Dies können viele Millionen sein was bedeutet, dass die RTP nicht den einzelnen Gamer betrifft.

№11: Der Jackpot ist weg – das war es nun

Immer wieder erzählen Gamer davon, dass wenn der Jackpot einmal ausgespielt wurde, dieser in naher Zukunft nicht mehr vorkommen wird. Der Zufallsgenerator sagt hier natürlich auch wieder etwas ganz Anderes. Theoretisch ist es sogar möglich, dass der Jackpot mehrfach hintereinander fällt.

Dies waren nun einige der zahlreichen Mythen die sich um das Thema Spielautomaten gebildet haben. Jede davon konnte von uns widerlegt werden und am Ende spielt nur der Faktor Glück eine Rolle. Wer bestimmt Systeme für Geld angeboten bekommt sollte darauf nicht eingehen. Denn hierbei handelt es sich immer um Geldmacherei.